24.08.11 13:24 Uhr

 

Das Wunschauto aus dem Internet

Ein Fahrzeugvergleich hilft bei der Suche

Quelle: djd

gelesen: 1.072 | Bewertung: ( Stimmen: 0 )

Ausdruck

Die Suche nach einem Auto gestaltet sich nicht immer so einfach. Es gibt einfach sehr viel Auswahl und gleichzeitig auch sehr viel zu berücksichtigen. Wobei ganz am Anfang sicherlich schon klar ist, ob es sich beim Neuwagen um einen Familien-Van, einen Kombi, ein Cabrio oder beispielsweise um einen kleinen Stadtflitzer handeln soll.

Die Suche nach einem Auto gestaltet sich nicht immer so einfach. Es gibt einfach sehr viel Auswahl und gleichzeitig auch sehr viel zu berücksichtigen. Wobei ganz am Anfang sicherlich schon klar ist, ob es sich beim Neuwagen um einen Familien-Van, einen Kombi, ein Cabrio oder beispielsweise um einen kleinen Stadtflitzer handeln soll. Geht es ans Eingemachte, wird es schwierig, denn es gibt zahlreiche Marken und Modelle, die bei einer Entscheidung berücksichtigt werden wollen. Wichtig bei der Auswahl sind die finanziellen Fragen zu den Anschaffungskosten, aber auch zu den laufenden Kosten wie der Steuer, der Versicherung und der Inspektion. Bei der Wahl behilflich sein kann dabei der Modellfinder ( http://www.wunsch-auto.org ) von Bosch.

Aus 10.000 Modellen wählen

Verglichen werden so rund 10.000 aktuelle Automodellvarianten von fast allen Herstellern. Und natürlich muss man sich entscheiden: Diesel oder Benziner? Schaltgetriebe oder Automatik? Ein paar Mausklicks genügen, um sich einen umfassenden Überblick zu verschaffen.

Man sieht sehr schnell, welche unterschiedlichen Ausstattungsvarianten vorhanden und möglich sind, bekommt aber auch Infos zu den Anschaffungskosten, zum Preis für den Kraftstoff auf Basis der aktuellen Preise und der individuellen jährlichen Fahrleistung, zu Steuern, Versicherungen und für den Werkstatt-Service. Berücksichtigt wird zudem der Wertverlust des Wagens. Diese Angaben lassen die unterschiedlichen Wunschautos perfekt miteinander vergleichen. Um dies zu gewährleisten, bedient sich der Rechner aktuellen und unabhängigen Werten des ADAC.

Das Auto nach Belieben zusammenstellen

Der Modellfinder lässt sich spielend und sehr einfach bedienen. Eingegeben werden müssen die Fahrzeugart, die Karosserieform, die jährliche Fahrleistung und die Nutzungsdauer. Zusätzlich können noch Angaben zum gewünschten Neuwagenpreis, zum Durchschnittsverbrauch und auch zur Anzahl der Sitzplätze gemacht werden – und natürlich noch vieles mehr. So erhält man sehr schnell die gewünschten Werte und kann sich für das entsprechende Auto entscheiden.