10.04.11 10:41 Uhr

 

Nicht den Überblick verlieren

Zentraler Vorratsschrank spart in der Küche Zeit und Kosten

Quelle: djd

gelesen: 985 | Bewertung: ( Stimmen: 0 )

Ausdruck

Immer mehr Bundesbürger entdecken ihre Lust am Kochen. Die Küche rückt in den Mittelpunkt der eigenen vier Wände und hat ihr einstiges Mauerblümchendasein längst abgelegt. Deutschlands Hobbyköche agieren nicht mehr im Verborgenen, sondern offen vor Familie, Freunden und Bekannten. Stolz werden Designermöbel und multifunktionale Elektrogeräte präsentiert - die Küche hat sich vielfach zu einem neuen Statussymbol gemausert.

Immer mehr Bundesbürger entdecken ihre Lust am Kochen. Die Küche rückt in den Mittelpunkt der eigenen vier Wände und hat ihr einstiges Mauerblümchendasein längst abgelegt. Deutschlands Hobbyköche agieren nicht mehr im Verborgenen, sondern offen vor Familie, Freunden und Bekannten. Stolz werden Designermöbel und multifunktionale Elektrogeräte präsentiert - die Küche hat sich vielfach zu einem neuen Statussymbol gemausert.

87 Prozent wünschen sich zentralen Vorratsschrank

Allerdings sollten die praktische Ausstattung sowie der Bedienkomfort nicht zu kurz kommen. So fehlt in modernen Küchen oftmals ein spezieller Vorratsschrank für Trockenvorräte wie Reis, Konserven, Mehl oder Zucker. An zentraler Stelle und leicht zugänglich, sollte er einen kompletten Überblick über den gesamten Vorratsbedarf für ein bis zwei Wochen gewähren. Ein solches zweckmäßiges Möbelstück wünschen sich 87 Prozent aller Bundesbürger, das ergab eine aktuelle Umfrage des TÜV Rheinland. Sie möchten nicht länger ihre Zutaten beim Kochen mühsam und zeitraubend aus unterschiedlichen Küchenschränken zusammensuchen und damit allmählich die Übersicht über die Haltbarkeitsdaten verlieren.

Zentrale Lagerung der Trockenvorräte

Tipps zur Zeit- und Kostenersparnis, interessante Problemlösungen und Erfahrungen können Hobbyköche auf dem Verbraucherportal www.besserhaushalten.de nachlesen. Die Küchenprofis des Beschlagsspezialisten Kesseböhmer beispielsweise empfehlen für die zentrale Lagerung aller Trockenvorräte Apothekerauszüge oder Schränke mit Tandemauszug. Diese Systeme gewähren direkten Zugriff auf alle Lebensmittel und sorgen dafür, dass alles gut einsehbar ist. Bei der Tandemvariante wird mit dem Öffnen ein Türregal ausgeschwenkt, gleichzeitig bewegen sich die Böden aus dem hinteren Schrankbereich nach vorne.

Beim Apothekermodell hingegen wird der gesamte Schrankinhalt mit einem Griff komplett herausgezogen und ist von beiden Seiten einsehbar. Die Tablare können von den Nutzern in der Höhe verstellt werden und passen sich dadurch jederzeit an unterschiedliche Verpackungsgrößen oder Mengen an. Apothekerauszüge und Schränke mit Tandemauszug gibt es im Küchenfachhandel. Der beste Platz für einen solchen Vorratsschrank ist im Übrigen direkt neben dem Kühlschrank oder der Kühl-Gefrier-Kombination. Damit sind alle Lebensmittelvorräte zentral zusammen.

--- Daten/Fakten oder Kurztext ---
Viele Tipps und Tricks

Auf www.besserhaushalten.de finden Koch- und Gourmetfreunde eine große Vielfalt an ansprechend aufbereiteten Themen rund um die Küche. Neben einer Rezept-Datenbank, einer Mediathek mit interessanten Kochvideos, Anregungen für die individuelle Küchenplanung oder Ratschlägen zur Ernährung gibt es ein Forum für den Erfahrungsaustausch mit anderen Interessierten sowie einen informativen Newsletter.