Ihr Standort:    Start » Informationen » Verbraucher » Verbraucherschutz
Schrift:      grösser   kleiner   normal

12.07.11 21:10 Uhr    ( Stimmen: 0 )

Umweltschutz fängt im Kleinen an

Tag der Umwelt: Verbraucher erwarten mehr Anstrengungen von Staat und Wirtschaft

© Foto: djd/Pilot Pen (Deutschland)

Trotz unbestreitbarer Fortschritte in der Umweltpolitik sind fast zwei Drittel der Deutschen der Ansicht, dass der Staat mehr für die Erhaltung der natürlichen Umwelt tun solle. Das ergab eine für das Umweltbundesamt durchgeführte Repräsentativumfrage. Große Erwartungen richten die Befragten neben dem Staat auch an die Wirtschaft: So waren neun von zehn Bürgern der Meinung, dass Industrie und Energieversorger mehr zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen könnten, indem sie ökologischer produzierten.

25.04.11 18:31 Uhr    ( Stimmen: 0 )

Vorsicht Kostenfalle

Mieter sollten Abrechnungen der Vermieter überprüfen

© Foto: djd/Interessenverband Mieterschutz e.V.

Sie sorgt immer wieder für Streit, der oft sogar nur noch vor Gericht geklärt werden kann: Wenn die jährliche Nebenkostenabrechnung im Briefkasten landet, wird vielen Mietern wieder klar, dass Wohnen in Deutschland inzwischen zu einem richtig teuren Vergnügen geworden ist. Vor allem die emporkletternden Energiepreise sorgen dafür, dass die Nebenkosten in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen sind.

26.10.10 22:35 Uhr    ( Stimmen: 0 )

Elektronischer Personalausweis

In Zukunft soll man sich auch im Internet ausweisen können

Quelle: Novemberheft (2010) der Stiftung Warentest

Ab November gibt es in Deutschland den elektronischen Personalausweis. Anders als sein Vorgänger hat er nur die Größe einer Checkkarte und ist mit einem Chip versehen, auf dem persönliche Daten gespeichert sind. In der November-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest informiert die Stiftung Warentest über Vorteile und Probleme des neuen Ausweises.