16.04.11 18:17 Uhr

 

Zeit füreinander

Wie Paare den Valentinstag zu etwas Besonderem machen

Quelle: djd

gelesen: 1.092 | Bewertung: ( Stimmen: 0 )

Ausdruck

Der 14. Februar ist der Tag aller Liebenden, die sich zu diesem Anlass mit einer kleinen Aufmerksamkeit zeigen, wie gern sie sich haben. Pralinen, feine Spirituosen, Blumen, eine Einladung ins Theater - alles ist willkommen. Doch am schönsten ist es, einfach nur Zeit miteinander zu verbringen.

Der 14. Februar ist der Tag aller Liebenden, die sich zu diesem Anlass mit einer kleinen Aufmerksamkeit zeigen, wie gern sie sich haben. Pralinen, feine Spirituosen, Blumen, eine Einladung ins Theater - alles ist willkommen. Doch am schönsten ist es, einfach nur Zeit miteinander zu verbringen. Und so gehen an diesem Tag viele Paare miteinander essen oder genießen einen lauschigen Abend daheim.
Mit einem feinen Essen - das man am besten zu zweit kocht und an einem festlich gedeckten Tisch verspeist - und einem liebevoll gemixten Cocktail wird auch der Abend daheim zu einem besonderen Ereignis. "Einen Cocktail zu mixen, ist ganz einfach", sagt Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI), "man sollte sich nur exakt an die Mengenangaben der Rezepte halten und sich Zeit für die Zubereitung nehmen - denn die macht genauso viel Spaß wie das Kochen zu zweit."

Der Klassiker: Bloody Mary

Hübsch ist es, Cocktails auszuwählen, die einen Frauen- oder einen Männernamen tragen. Auf Anhieb fällt den meisten dabei die Bloody Mary ein, die gut geeignet ist, wenn sie ihm einen Cocktail mixen möchte. Für diesen Drink kommen drei Spritzer Tabasco, sechs Spritzer Worchestershire Sauce, Salz, Pfeffer, der Saft einer halben Zitrone und 5 Zentiliter Wodka in einen Shaker. Dann wird das Ganze mit Tomatensaft aufgefüllt und kräftig geschüttelt. Manche vertreten die Ansicht, dass die Bloody Mary mit Selleriesalz und nicht mit einfachem Salz abgeschmeckt werden sollte. Doch darüber entscheidet am besten der persönliche Geschmack.

Der Alexander-Cocktail

Wem das zu blutig klingt oder wer seiner Herzdame einen Cocktail mixen möchte, der kann sich für den sanfter mundenden Alexander-Cocktail entscheiden. Für diesen Klassiker werden ein Drittel süße Sahne, ein Drittel Cognac und ein Drittel Kakao-Likör kräftig geschüttelt - und schon ist die süße Versuchung fertig. Wer sich eine größere Auswahl an Cocktail-Rezepten wünscht, der wird auf www.spirituosen-verband.de fündig.

--- Daten/Fakten oder Kurztext ---
Der perfekte Shortdrink zum Valentinstag

Der wirklich liebliche Shortdrink "Kuss mit Liebe" passt hervorragend zum Valentinstag. Und er ist ganz schnell und ohne aufwendige Hilfsmittel zubereitet:

Zwei Zentiliter Eierlikör in eine Likörschale gießen. In die Mitte dann langsam und vorsichtig einen kleinen Schuss Kirschlikör geben. Beide Liköre sollen sich erst beim Trinken miteinander vermischen, denn der Kontrast zwischen dem roten und dem gelben Likör sieht besonders hübsch aus.